ÜBER UNS

        
1

ALEXANDER REINERT

MEDIATOR Ich bin Fluglotse bei der Flugsicherung in Langen/Hessen und weiterhin Krisenstressmanager nach dem Prinzip CISM (critical incident stress management). Ich habe mehrjährige Erfahrungen in der Kommunalpolitik, Flüchtlingshilfe, Tierschutz, in Bürgerinitiativen und Vereinen. Ich bin ausgebildet in wertschätzender Kommunikation in Krisensituationen. Weiterhin bilde ich mich weiter in dem Feld psychosoziale Notfallversorgung. Ich bin Vater von zwei erwachsenen Kindern und habe viele Ehrenämter und gesellschaftliches Engagement erleben dürfen. Kontakt:  alex.reinert@knatsch.com Fon: 0176 4578 5555

Andrea Hombach

MEDIATORIN Ich arbeite als Office- & Projektmanagerin und leite das AchtElemente-Atelier für GlücksGestaltung & Mediation. Hier biete ich neben klassischer Mediation und Konfliktberatung mediative Teamentwicklung, Workshops und Vorträge an. Langjährige Umweltschutz-, Verbands-, und kommunalpolitische Arbeit sowie Berufserfahrung in Unternehmensberatungen, in der Medien-, Energie-, Dienstleistungs- und Tiefbaubranche. sind einige meiner Schlüsselqualifikationen. Achtsamkeit und Wertschätzung - beruflich wie privat - sind mir themenübergreifend wichtig, auch als Mutter und ehrenamtlich engagierter Mensch.  Kontakt: andrea.hombach@knatsch.com Fon: 0160 7579 233
Knatsch

WILLKOMMEN

KONFLIKTE SIND ALLTÄGLICH, DOCH MANCHMAL ÜBERFORDERN SIE UNS WIR SIND AUSGEBILDET, MENSCHEN IN KONFLIKTSITUATIONEN PROFESSIONELL ZU BEGLEITEN. DIES GESCHIEHT MIT EINEM FESTGELEGTEN VERFAHREN MITTELS DEM WIR IHNEN EINE MÖGLICHKEIT AUFZEIGEN KÖNNEN, MIT DER SIE EIGENVERANTWORTLICH DEN KONFLIKT LÖSEN KÖNNEN. VERTRAULICH - OFFEN - ALLPARTEILICH
Definition Mediation Eine Mediation (lateinisch „Vermittlung“) ist ein strukturiertes, freiwilliges Verfahren zur  konstruktiven Begleitung und Beilegung eines Konfliktes, bei dem unabhängige „allparteiliche“ Dritte die Konfliktparteien in ihrem Lösungsprozess wertschätzend begleiten.  Die Konfliktparteien, auch Medianten genannt, versuchen dabei, zu einer gemeinsamen Vereinbarung zu gelangen, die ihren eigenen Bedürfnissen und Interessen entspricht.  Der allparteiliche Dritte (ein Mediator oder ein Mediatoren-Team in Co-Mediation) trifft selbst keine eigenen Entscheidungen bezüglich des Konflikts,  sondern ist lediglich für das Verfahren und dessen Einhaltung verantwortlich. START ÜBER UNS FAKTEN LINKS/IMPR/Daten
2
3

 FAKTEN

KONTAKT e:  info@knatsch.com           f: 0176 4578 5555
UND JETZT? Wir freuen uns sehr über einen Anruf oder eine E-Mail von Ihnen. Nach diesem Erstkontakt gibt es ein Vorgespräch in dem wir alle Ihre Fragen in Ruhe beantworten. Dieses Vorgespräch kann persönlich oder telefonisch erfolgen und ist für Privatpersonen in der Regel kostenfrei. Falls Sie und alle Konfliktpartner sich dann für eine Zusammenarbeit mit uns entscheiden, terminieren wir das erste Mediationstreffen.
Knatsch.com
„Wer streitet baut Brücken!”
MEDIATOR

YANNIK SUHRE

Ich bin Student der Politikwissenschaften und Soziologie an der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Mein weiteres Interesse gilt der Friedens- und Konfliktforschung und der Theorie der Bewältigung des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Ich leitete nach meinem Abitur eine Gruppe in einem sozialen Kinderprojekt in Südafrika zur Vermittlung von grundlegenden Werten des Zusammenlebens. Bei einem mittelständischen Unternehmen arbeite ich als grafischer Assistent und Designer und als technischer Supportassistent. Mein Hauptinteresse als Mediator gilt Konflikten zwischen jungen Menschen, ob an Uni, Schule und anderen Bereichen der Gesellschaft. Auch Konflikte zwischen Generationen begleite ich gerne. Kontakt: yannik.suhre@knatsch.com Fon: 0173 816 6090
Mainz - Wiesbaden - Frankfurt - Langen/Hessen - Darmstadt
Unsere Themengebiete Nachbarschaft, Familie, Beziehung, Arbeitsstelle, Vereine, Soziales, Kommunalpolitik, Bürgerinitiativen, Flüchtlingshilfe, Universität, Schule und andere gesellschaftliche Bereiche.

DEBORA EICHER

MEDIATORIN
Ich bin Soziologin und arbeite seit meinem Studium der Soziologie, Politikwissenschaft und Medien- und Kommunikationswissenschaft als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Goethe-Universität Frankfurt am Main und der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. In der Forschung setze ich mich unter anderem mit sozialer Ungleichheit, Stereotypen, Vorurteilen und sozialer Diskriminierung auseinander - soziale Phänomene, die Auslöser sowie Folge von Konflikten jeglicher Art sein können. Als Dozentin gebe ich Seminare und betreue und berate Studierende. Privat bin ich in den letzten Jahren ehrenamtlich in verschiedenen Sportvereinen aktiv, zeitweise auch als Vorstandsmitglied. Mein besonderes Interesse als Mediatorin gilt Konflikten am Arbeitsplatz sowie privaten Konflikten zwischen Paaren, Familien, Freunden und Nachbarn. Kontakt: debora.eicher@knatsch.com Fon: 0162 276 8954
Als Marketing-Kommunikationswirtin bin ich derzeit für ein Unternehmen im Nahrungsergänzungsbereich tätig. In meiner 30-jährigen Berufspraxis habe ich in verschiedensten Bereichen im Marketing, in der Öffentlichkeitsarbeit, in der Kommunikation und im Verlagswesen gearbeitet. Als Mutter von zwei erwachsenen Söhnen bin ich dankbar über die Impulse und Horizonterweiterungen, die man von jungen Menschen erhält. Meine sozialen, pädagogischen und kommunikativen Kompetenzen konnte ich darüber hinaus durch eine Ausbildung in der tiergestützten Therapiearbeit erweitern und war in diesem Bereich ehrenamtlich tätig. Als kreativer und vielfältig interessierter Mensch bin ich Mitbegründerin eines Kulturvereins und habe über 13 Jahre erfolgreich das Marketing, die Veranstaltungsorganisation und die Mitgliederbetreuung für den Verein verantwortet. Nun freue ich mich, Sie als Mediatorin konstruktiv begleiten zu können. Kontakt: nicole.seifert@knatsch.com Fon: 0151 2076 9608

NICOLE SEIFERT

MEDIATORIN
Knatsch, Konfliktvermittlung